Saschas Imbiss · Risographie

75,0095,00

Imbissbuden werden immer weniger, mit dieser Illustration hat Frät den kultigen Pommestempeln ein besondere Ehre erwiesen.
Mit der Risographie beschreitet Frät einen neuen Bereich seiner Illustrationen. Die Farbpalette ist sehr überschaubar und stellt dadurch besondere Anforderungen. Im Zusammenspiel des reduzierten Strichs und der eingeschränkten Farbpalette enstehen ganz besondere Bilder. Durch das Druckverfahren bedingt ist jeder Druck ein Unikat, die Auflage ist auf 20 Stück limitiert.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Imbissbuden werden immer weniger, mit dieser Illustration hat Frät den kultigen Pommestempeln ein besondere Ehre erwiesen.
Mit der Risographie beschreitet Frät einen neuen Bereich seiner Illustrationen. Die Farbpalette ist sehr überschaubar und stellt dadurch besondere Anforderungen. Im Zusammenspiel des reduzierten Strichs und der eingeschränkten Farbpalette enstehen ganz besondere Bilder. Durch das Druckverfahren bedingt ist jeder Druck ein Unikat, die Auflage ist auf 20 Stück limitiert.
Die Risographie ist ein im Zylinderdruckverfahren durchgeführtes Schablonendruckverfahren nach Art der Siebdrucktechnik. Risographie zeichnet sich dadurch aus, dass die Farbe ohne Anwendung von Chemikalien und Hitze auf das Papier gebracht wird darin liegt ein ökologische Vorteil. Für jede Farbe wird eine Masterschablone angefertigt die nach dem Druck nachhaltig entsorgt wird.

Zusätzliche Informationen

Preise

Risographie Blatt DIN A3 · 75 Euro, Risographie Gerahmt B 42 x H 32 cm · 95 Euro

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Saschas Imbiss · Risographie“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.